VineForecast Blog

Mehltau am Wein? VineForecast gewinnt Wissenschaftspreis der Uni Göttingen

Richard und Paul Petersik erhalten LIFT-OFF Check

Prognosesystem für Mehltau am Wein gewinnt Wissenschaftspreis der Universität Göttingen

Mehltau am Wein prognostiziert VineForecast bis zu 4 Tage im Voraus schlaggenau. Die Prognosen von VineForecast sind dabei auf die Pilzkrankheiten Echter und Falscher Mehltau im Weinbau ausgerichtet. Das System setzt auf einen rein datenbasierten Ansatz aus Wetterdaten, Machine Learning Algorithmen, Topografiedaten sowie einem Interaktionsmodul. Neben den eigenen Modellen integriert das Prognosesystem Wissen Praxiswissen der Winzer sowie die aktuelle Forschung aus der Önologie. So werden Prognosen für den Echten und Falschen Mehltau auch ohne Wetterstationen individuell für die Weinberge eines Betriebes erstellt.

Dieser Ansatz wurde am 14.07. bei der Preisverleihung des Gründungswettbewerb LIFT-OFF ausgezeichnet. Über das gesamte Jahr nahm das Team bereits an mehreren Workshops des Gründungswettbewerb der Georg-August-Universität Göttingen teil. Letztlich freut sich VineForecast nach dem Gewinn des Publikumspreises in der Kategorie Wissenschaft über ein Preisgel in Höhe von 2.400 €. 

Weinbau-App VineForecast bewährt sich mit Prognosen für Mehltau am Wein gegen Life-Science Teams

Die Preisverleihung des Wettbewerbs fand in diesem Jahr digital statt. Zwischenzeitlich verfolgten über 300 Zuschauer den Wettbewerb live am Bildschirm. Fachlich waren in der Kategorie Wissenschaft aufgrund des Standortes besonders Projekte aus dem Life Science Bereich vertreten. Mit VineForecast wurde lediglich ein Projekt aus dem Agrarsektor bzw. Weinbau ausgezeichnet.

In der Kategorie Wissenschaft wurden eine robotische Orthese zur individualisierten Handrehabilitation, ein Hochdurchsatz-Screening für kognitive Medikamente zur Vorbeugung neurodegenerativen Erkrankungen und ein Sensorensystem für einen chemischen Fingerabdruck von Medikamenten ausgezeichnet. Auf diesem Weg beglückwünschen wir nochmals alle Gewinnerteams.

Preisgeld wird für die Weiterentwicklung der Mehltauprognosen an der Weinrebe und Datenkommunikation investiert

Das Preisgeld des LIFT-OFF Gründungswettbewerbs investiert VineForecast in den kommenden Monaten in die Entwicklung der Prognosemodelle (bspw. Blattnässemodelle) und Datenbankstrukturen. Des Weiteren wird das Dashboard entwickelt und eine optimale Kommunikation der Prognosen für Mehltau am Wein vorangebracht. Zudem floss das Preisgeld in die Entwicklung der neuen Website.

Abschließend bedanken wir uns für die tolle Organisation des Wettbewerbs im Laufe des vergangenen Jahres. Trotz der Komplikationen durch die aktuelle COVID-19 Krise, wurde der Wettbewerb erfolgreich durchgeführt. Ebenso bedanken wir uns bei unseren Mentoren Björn und Tim von der Zinkler & Brandes GmbH, die uns für Fragen im Bereich Software Development zur Seite standen.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Ähnliche Artikel

Paul und Richard Petersik tauschen sich über VineForecast aus

Paul & Richard Petersik

Klimaphysiker & Betriebswirt

In unserem Blog geben wir regelmäßige Updates zu den Entwicklungen des Prognosesystems VineForecast. Des Weiteren berichten wir über aktuelle Themen im Weinbau mit Schwerpunkt auf den integrierten Pflanzenschutz und der Digitalisierung im Weinbau. Dazu sprechen wir unter anderem mit Branchenexperten und geben Ihnen auch über unsere Social Media Kanäle regelmäßige Updates.

Unsere Favoriten
Kategorien