VineForecast Blog

VineForecast stellt sich vor

Die Gründer von VineForecast

VineForecast – ein neues Prognosesystem im Weinbau

VineForecast, das sind Paul und Richard Petersik, zwei Brüder aus der Umgebung von Berlin. Wir haben es uns zur Mission gemacht haben, einen nachhaltigen Weinbau mit digitalen Lösungen zu fördern! Daraus entstanden ist VineForecast – ein neues Prognosesystem, dass für den einzelnen Winzer bezahlbar ist und schlaggenaue Krankheitsprognosen erstellt.

Weinbau im Wandel – fehlende digitale Unterstützung!

Pilzkrankheiten im Weinbau sind stark wetterbeeinflusst und einer der Hauptfaktoren für Ernteverluste. Zudem sind sie Anlass für Pflanzenschutzmaßnahmen. Aufgrund der regelmäßigen Niederschläge während der Vegetationszeit kommt es in Deutschland häufig zu Befällen und zur regelmäßigen Anwendung von Pflanzenschutzmitteln.

In der Früherkennung und Prävention treffen Winzer Entscheidungen primär aus ihrem Erfahrungsschatz heraus. Digitale Prognosesysteme für Peronospora und Oidium unterstützen Sie nur bedingt. Öffentliche Wetterstationen befinden sich meist zu weit von den eigenen Weinbergen entfernt. Hingegen ist der Erwerb eines Systems für eigene Prognosen zu kostenintensiv für den einzelnen Winzer. Hinzu kommen die Kosten für das Anwenden der Pflanzenschutzmittel.

Die Lösung – Kosten- und zeiteffizient sowie ökologisch!

Mit VineForecast entwickeln wir ein bezahlbares Prognosesystem für den einzelnen Winzer. Des Weiteren arbeiten wir an wetteroptimierten Spritzplänen für den Falschen und Echten Mehltau (beta) auf Basis der Prognosen. Für die Umsetzung sind keine teuren Wetterstationen oder Sensoren im Weinberg nötig. Stattdessen bauen auf Wetterdaten und selbstlernende Systeme (Machine Learning), um so ein Frühwarnsystem für mögliche Befälle der Pilzkrankheiten im Weinberg zu schaffen.

Im Gegensatz zu den bekannten Systemen, können VineForecasts Prognosen schlaggenau getroffen werden und decken kleinräumige Variationen der Krankheiten auf. Die Prognosen werden derzeit für die Pilzkrankheiten Peronospora (falscher Mehltau) und Oidium (Echter Mehltau) getätigt. Durch die interaktive Benutzeroberfläche können unsere Prognosen zudem auf die spezifische Phänologie der Reben eines Weinbergs angepasst werden (Stichwort – Oidiumsfenster!).

Wieso kommen gerade zwei Brandenburger auf die Idee eine App für Winzer zu entwickeln? Das erfahren Sie in unseren weiteren Blogartikeln zum Gründerteam.

Share on linkedin
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email

Ähnliche Artikel

Paul und Richard Petersik tauschen sich über VineForecast aus

Paul & Richard Petersik

Klimaphysiker & Betriebswirt

In unserem Blog geben wir regelmäßige Updates zu den Entwicklungen des Prognosesystems VineForecast. Des Weiteren berichten wir über aktuelle Themen im Weinbau mit Schwerpunkt auf den integrierten Pflanzenschutz und der Digitalisierung im Weinbau. Dazu sprechen wir unter anderem mit Branchenexperten und geben Ihnen auch über unsere Social Media Kanäle regelmäßige Updates.

Unsere Favoriten
Kategorien